Wir wollen, dass Sie gesund bleiben! Aktuell breitet sich das Corona-Virus COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) weltweit aus. Wir möchten Sie hier gerne zu aktuellen Erkenntnissen in diesem Zusammenhang informieren, damit sie eine relistische Einschätzung der tatsächlichen Gefährdung gewinnen können. Robert-Koch-Institut (Bundesinstitut für Krankheitsüberwachung und -Prävention) Sozialministerium Baden-Württemberg Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Hotline des Landesgesundheitsamtes:  0711/904-39555 Nach Darstellung des RKI sind die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen zum persönlichen Schutz sowie zum Schutz von anderen Personen eine gute Händehygiene, korrekte Husten- und Niesetikette (in die Ellenbeuge, Taschentücher nur einmal benutzen) und das Einhalten eines Mindestabstandes (ca. 1 bis 2 Meter) von möglicherweise erkrankten Personen.